Yacht- und Bootsversicherung

 

Bootsversicherungen

BootsversicherungenMissglückte Manöver, Kollisionen, Brand und Diebstahl sind nur einige Gefahren, denen Bootsbesitzer ausgesetzt sind. Dementsprechend weit gefächert ist das Angebotsspektrum für Versicherungen, die sie für ihr Boot abschließen können.

Den Besitzer einer Yacht oder eines Bootes schützt die Haft­pflichtversicherung vor Schadensersatzforderungen Dritter: zum Beispiel nach einer Kollision. Ist man jedoch nicht der Bootseigner, so fällt dies in den Zuständigkeitsbereich der Skipperhaftpflichtversicherung. Die Versicherungsbeiträge sind abhängig von der Motorenstärke bei Motorbooten und der Segelfläche bei Segelbooten.

Schäden am eigenen Schiff, sowie an Zubehör und Ausrüstung werden von der Kaskoversicherung gedeckt. Da der Versicherungsschutz jedoch bezahlbar bleiben soll, sind Schäden durch grobe Fahrlässigkeit meist nicht eingeschlossen. Selbstverständlich sind sowohl Teil-, als auch Vollkaskoversicherung erhältlich. Berechnet werden die Jahresbeiträge meist in Abhängigkeit von der Häufigkeit der Nutzung und dem Ort der Nutzung, d.h. auf Binnengewässern deutschland- oder europaweit, oder sogar auf Ozeanen.

Auch eine Insassenunfallversicherung wird von einigen Gesellschaften für Boote oder Yachten angeboten: Sie sichert den Eigner, den Skipper, die Crew oder Gäste bei Unfällen an Bord, die zur Invalidität oder zum Tod führen.

Versicherungslösungen für Super- oder Megayachten erfordern immer individuelle Vereinbarungen. Kunden sollten hier mit ihrem Versicherungsexperten festlegen, welcher Schutz für sie relevant ist und welcher nicht. Besondere Yachten benötigen besondere Konditionen, um den versicherten Wert optimal zu schützen. Dies betrifft meist Yachten, deren Anschaffungspreis über 350.000 Euro liegt.

Da seit 1995 Fahrzeuge zu Wasser mit Motor aus dem standardisierten Rechtsschutz fallen, ist es ratsam, eine spezielle Rechtschutzversicherung hierfür abzuschließen. Diese hilft, wann immer das eigene Recht nur mit Anwälten durchzusetzen ist. Diese Versicherungen gelten oft auch für den Skipper und die Crew und schützen im Strafrecht, Vertragsrecht und Schadenersatzrecht.

Indem man sich über alle Risiken informiert, das eigene Risiko definiert und sich dann für den richtigen Tarif entscheidet, schützt man sein Boot und geht sicher, dass man kein Geld für unnötigen Schutz ausgibt.

Vergleich und Angebot Bootsversicherungen
Vorname, Name: *
Geburts­datum:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 


Sie möchten uns gleich beauftragen für Sie tätig zu werden?

Dann laden Sie sich hier einfach unseren Maklervertrag und die Vertragübersicht runter!
Senden Sie uns die ausgefüllten Unterlagen einfach unterschrieben zurück, gern auch per Fax oder Mail, und schildern Sie uns kurz Ihr Problem. Sobald wir das Maklermandat übernommen haben, kümmern wir uns umgehend um Ihr Anliegen.

Einige unserer Produktpartner

Alte Leipziger
ARAG
AXA
Barmenia
Concordia
Concordia oeco
Condor
D.A.S.
DBV
Deurag
Deutscher Ring
DKV
DMB Rechtsschutz
ERGO
Generali
Hallesche
HanseMerkur
HanseMerkur Reiseversicherung
HDI
HEK Hanseatische Krankenkasse
IDEAL
InterRisk
KRAVAG
Münchener Verein
NRV
NRV Jurcall
NRV Jurcash
Nürnberger
NV
R+V
Roland
Stuttgarter
TK Techniker Krankenkasse
VHV
Volkswohl Bund

So finden Sie zu uns


 
Schließen
loading

Video wird geladen...