Kranken­ver­si­che­rung

Wir sind gerne für Sie da:

 030/ 772 90 34

 

Einige unserer Produktpartner:

Alte Leipziger
ARAG
AXA
Barmenia
Concordia
Concordia oeco
Condor
D.A.S.
DBV
Deurag
Deutscher Ring
DKV
DMB Rechtsschutz
ERGO
Generali
Hallesche
HanseMerkur
HDI
HEK Hanseatische Krankenkasse
IDEAL
InterRisk
KRAVAG
Münchener Verein
NRV
NRV Jurcall
NRV Jurcash
Nürnberger
NV
R+V
Roland
Stuttgarter
TK Techniker Krankenkasse
VHV
Volkswohl Bund
Allianz
Die Haftpflichtkasse
GEV Grundeigentümer
Signal Iduna
Uelzener

Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung

Berechnen Sie in wenigen Schritten Ihren individuellen Tarif.


Dieser Service wird von einem externen Anbieter bereitgestellt | Datenschutzerklärung

Rürup-Rente

Rürup-Rente

So funktioniert die Förderung

Vater Staat fördert durch Steuervergünstigungen

Die Rürup-Rente wird steuerlich gefördert. Zusammen mit den Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung dürfen Sie die Beiträge zu Ihrem privaten Rürup-Vertrag im Rahmen der Alters­vorsorgeaufwendungen schrittweise als Sonderausgaben vom zu versteuernden Einkommen abziehen - bis zu 25.639 Euro im Jahr bei Ledigen. Bei Ehegatten verdoppelt sich dieser Betrag auf maximal 51.278 Euro.

Für die Jahre 2005 bis 2025 gilt eine Übergangsregelung: 2022 können Sie zunächst 94 Prozent Ihrer Alters­vorsorgebeiträge zu Rürup-Rente und gesetzlicher Rentenversicherung steuerlich geltend machen. In den nachfolgenden Jahren steigt der Anteil jährlich um zwei Prozentpunkte, so dass Ihre Beiträge im Jahr 2025 zu 100 Prozent berücksichtigt werden.

Zu beachten ist allerdings, dass der als Sonderausgaben abziehbare Beitrag um den bereits steuerfreien Arbeitgeberanteil zu Ihrer gesetzlichen Rentenversicherung gekürzt wird.


Vergleich und Angebot Rürup-Rente
Vorname, Name: *
Geburts­datum:
Straße, Hausnr.:
PLZ, Ort:
Telefon:
E-Mail: *
Placeholder
Wunsch-Altersrente:
oder mtl. Beitrag:
Placeholder
Anmerkungen
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 


So finden Sie zu uns